Sie verwendeten einenveraltetenBrowser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis einUpgradeaus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Sprechzeiten der Sozialarbeiter:

für Eltern: Montag bis Freitag 9:15 Uhr bis 10:00 Uhr und nach Terminvereinbarung.

für Lehrer: Freitag 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr und nach Bedarf.

für Schüler: täglich

 

Schulsozialarbeit

- ist ein eigenständiges und präventives Arbeitsfeld der Jugendhilfe in der Schule.

- wendet sich an Kinder, die sich in schulischen oder alltäglichen Konfliktsituationen befinden, bietet ihnen Unterstützung und Beratung an und hilft ihnen, Lösungen zu finden.

- unterstützt bei der Klärung von gruppendynamischen Konflikten.

- ist Bindeglied zwischen Schule, Elternhaus und anderen Institutionen.

- trägt dazu bei, soziale Probleme in einem frühen Stadium zu erkennen und zu bearbeiten. Damit wirkt sie präventiv.

 

Schulsozialarbeit ist ein Angebot für:

Schülerinnen und Schüler

- bei Schulschwierigkeiten.

- bei Problemen in der Familie, mit Freunden und mit sich selbst.

- bei der Erarbeitung von Konfliktstrategien.

Eltern bei Erziehungsfragen

- bei der Entwicklung von Handlungsstrategie

- bei der Vermittlung von passenden Kontakten zu außerschulischen Einrichtungen.

Lehrerrinnen und Lehrer

- bei sozialpädagogischen Fragen

- bei der Vernetzung und Kooperationen von Schule und anderen Institutionen

Arbeitsfelder der Sozialarbeit

Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe, Elternarbeit, Vernetzung, Projekte, Freizeitpädagogik, Kooperation in der Schule.

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot

Schulsozialarbeit in der Grundschule "Kranichblick" ist ein präventives Angebot der Kinder- und Jugendhilfe in der Gemeinde Samtens auf Grundlage der §§ 11,13 und 14 des Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) und wird durch ESF-Mittel der Europäischen Union gefördert.